Mittwoch, 19. August 2015

"Sturmgeflüster"- Rezension

Hey Hallo ihr Lieben,
heute geht es mal wieder um ein Buch von einer meiner Deutschen Lieblingsautorinen. Wer mich schon länger verfolgt weiß warscheinlich schon wen ich meine. Natürlich um Gabriella Engelmann. Nach der Signierstunde in Hamburg Bergedorf Ende Mai habe ich mir nur noch mehr auf das Buch gefreut. Ich wünsche euch unfassbar viel spaßt mit dem neuen Jugendroman das ich von ihr glesen habe!

"Sturmgeflüster"
von Gabriella Engelmann
Für Tinka sollte es der coolste Sommer ever werden. Doch wenn einen die beste Freundin versetzt, sind Ferien auf Sylt einfach nur noch langweilig. Bis Tinka Kitesurfer Sven kennenlernt, der sie in seine Clique aufnimmt und mit seinem durchdringenden Blick ihr Herz sofort zum Kentern bringt. Bald aber merkt Tinka, dass er und die anderen ihr etwas verschweigen. Es ist fast zu spät, als Tinka begreift, dass sie selbst die dunkle Vergangenheit wieder heraufbeschworen hat.


 Meine Meinung:
Okay ich habe keine Ahnung wo ich anfangen soll...
Das Cover ist wunderschön. Die Schrifft sieht aus als wäre sie mit Tinte geschrieben und vom Regen verwischt, was ich als Effekt wunderschön finde.
Die Geschichte hat mich total interesiert da ich sowieso schon mal ein Gabriella Engelmann Fan bin und ich schon vorab wusste das dies wohl in eine etwas andere Richtung gehen wird als ihre anderen Bücher. Die neue Art hat mir gut gefallen. Tinka als Protagonistin mochte ich wirklich gerne, sie war lustig und wirklich cool. Ich bin sofort mit ihr warm geworden. Die nebenfiguren mochte ich auch gerne.  
Der Schreibstil war mal wieder sehr flüssig und schnell und leicht zu lesen. Der Prolog war total genial und wirklich spannend, man hatte direkt eine Ahnung wie das ganze werden wird und in welches Genre uns die Autorin bringen wird. Ich kann euch das Buch also total für einen heißen Sommernachmittag empfehlen. Mein einziger Kritik Punkt ist das es einfach unglaublich Kurz war. Die Auflösung kam viel zu schnell. 100 Seiten mehr hätten dem Buch wirklich gut getan!


Seitenzahl: 197 Seiten
Preis: 8,99€
Verlag: Arena  
   Genre: Jugend Thriller
Bewertung: 4,5/5 Punkten

So ihr Lieben, das war meine Rezension zum ersten Thriller von Gabriella Engelmann. Es hat mir echt viel spaß gemacht und gerne mehr davon!
Bis bald eure Lisa<3

Kommentare:

  1. Ich muss jetzt unbedingt endlich mal ein Buch von ihr lesen :) Das Buch hört sich wundervoll an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann warte am besten bis Oktober, vielleicht ergiebt sich da ja was ;D
      Ich plane da etwas rum :-*

      Löschen