Donnerstag, 9. April 2015

"Hummeln im Herzen"- Rezension

Hey Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich für euch meine Rezension zu meinem Regenbogenbuch´s. Dieses mal war die Monatsfarbe Orange. Erst hatte ich etwas Angst nichts passendes zu finden. Ich habe in meinem Regal nämlich sage und schreibe nur ein Buch. Aber dann ist ein neues Buch bei mir eingezogen. Um welches es sich handelt erfahrt ihr natürlich wenn ihr die Rezension lest!
"Hummeln im Herzen" von Petra Hülsman


"Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen!"
Diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat.

Ich habe mir gedacht: Och ja, das wird ganz okay, du liest es halt nur für die Regenbogen Challenge und dann hast du das auch schon abgearbeitet, hört sich ja auch nicht so besonders an!
Leute! Ich habe mich so getäuscht! Dieses Buch hat meinen Schnitt wieder gehoben und es war so gut, so lustig, so emotionsgeladen. 

Lena hat mir als Hauptfigur sehr gut gefallen. Ich konnte mich in den Momenten sehr gut in sie hineinversetzen. Sie hat mir also sehr zugesagt und ich wollte gerne das es ihr gut geht. Auch der Herr der Schöpfung war wirklich ein Schatz. Ich mochte Ben sehr gerne auch wenn er in manchen Momenten einfach nur ein Arsch war. Und dennoch war er sehr cool.
Im Buch gab es Momente in dennen ich einfach sehr mit Lena gelitten habe, und den Liebeskummer zelebriert habe, und Momente, in dennen ich laut loslachen musste, weil es einfach so komisch war.

Es gab soviele wundervolle Momente zwischen Lena und Ben, in dennen Ben gar nicht mehr dieses Arsch war sondern einfach ein besorgter Freund, und das hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch bezieht sich auf den Zeitraum von einem Jahr, in dem Lena sich sehr verändert. Und wenn man das alles am Ende mit Lena zusammen sieht was sie alles erreicht hat, auch wenn sie es selber gar nicht so wahrgenommen hat, nimmt einen (mich), das schon sehr mit. 
Ich habe das Buch in 2 Tagen gelesen und war wirklich traurig als es zuende war. Ich habe es mitten in der Nacht beendet und konnte nicht schlafen weil ich so traurig war das es zuende war, und mich so
für Lena gefreut habe!
Bitte Leute, auch wenn das Cover sehr schmalzig aussieht, bitte, bitte lest es! Es ist soviel mehr als das Cover einem sagt. Ich Liebe das Buch, ich verehre es, ich bin froh das ich es gelesen habe und kann es nur jedem ans Herz legen. Es ist genial und ich freue mich schon sehr, auf das Buch, welches die Autorin akktuell am schreiben ist. Und ich will auch eine häkel Hummel!


Seitenzahl: 394 Seiten
Preis: 9,99€
Verlag: Bastei Lübbe 
   Genre: Chick- Lit/ Lovestory
Bewertung: 4,5 /5 Punkten

So ihr lieben, das war meine Rezension zu "Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann. Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr nehmt das Buch sehr bald zur Hand. 

Bis bald eure Lisa<3  

Kommentare:

  1. Du weisst ja schon, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte :) Es hört sich wirklich sehr toll an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja les es unbedingt! Ich würde es auf eine stufe mit "Einfach Liebe" stellen!

      Löschen
    2. Oooh na dann muss ich es sehr bald lesen *.* Ich habe gerade noch drei Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen, aber danach werde ich mir dieses Buch anschaffen :)

      Löschen