Samstag, 20. Dezember 2014

"Silber- Das zweite Buch der Träume"- Rezension

Hey Hallo ihr Lieben,
ein zweiter Teil einer Autorin und einer Buchreihe die ich sehr gerne mag. Ich bin großer Fan des ersten Bandes. 
Ich wünsche euch viel spaß bei der Rezension!

"Silber- Das zweite Buch der Träume" von Kersin Gier


Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?
Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Liebe! Absolute Liebe. Silber ist echt cool. Band 1 habe ich ja extrem gefeiert. Der zweite teil ist ziemlich gut aber ich muss sagen Band 1 war besser.
Durch den zweiten teil bin ich schnell durch gekommen. Ich fand Liv wieder toll und auch Mia war der Hammer. Beide wieder sehr sakastisch. Grayson war auch hier wieder ein toller großer Bruder. 

Ich mochte das Buch wieder sehr gerne. Ich freue mich schon extrem auf Band 3.
Die Spannung war sehr hoch und hat einen echt gefesselt. 

Ich muss sagen das Band 2 ein eher untypischer mittelband war. Den normalerweise sind die zweiten bände eher platzhalter.
Ich fand ihn aufjedenfall total gut und werde ja auch Band 3 direkt kaufen!
 Seitenzahl: 416 Seiten
Preis: 19,99€
Verlag: Fischer Jugend Buch
 Genre: Jugendbuch
Bewertung: 4,5/ 5Punkten

Kommentare: