Dienstag, 25. November 2014

"Rosenzauber"- Rezension

Hey Hallo ihr Lieben,
mal wieder habe ich mich einem großen Autoren gewidmet. Diesmal war es allerdings eine Frau. Heute geht es um ein Buch von Nora Roberts. Ich war sehr gespannt auf dieses Buch. Ich wünsche euch viel Spaß!

"Rosenzauber" von Nora Roberts
Beckett Montgomery liebt seine Heimatstadt Boonsboro, wo er zusammen mit seinen beiden Brüdern begonnen hat, ein altes Hotel in ein modernes Bed & Breakfast umzubauen. Vor allem aber liebt er Clare Brewster, die nach dem Tod ihres Mannes nach Boonsboro zurückgekehrt ist und dort die Buchhandlung führt. Beckett hat es nie gewagt, Clare seine Gefühle zu offenbaren. Doch als die Eröffnung des BoonsBoro Inn näher rückt, fasst er schließlich Mut und bietet Clare eine private Führung an denn jedes Zimmer ist nach einem großen Liebespaar benannt. Und tatsächlich scheint seine Idee die Bücherliebhaberin zu verzaubern. Aber Beckett ist nicht der Einzige, der Clares Herz gewinnen möchte 

Die Geschichte war sehr schön. Besonders Positiv aufgefallen ist mir der Starke Familien Zusammenhalt der Brüder Becket, Owen und Ryder. Auch Mutter und Tante der Jungs haben hier eine große Rolle gespielt. Im Allgemeinen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Häufig wurden im Rezensionen dieses Buches die häufigen beschreibungen der künftigen Hotelzimmer kritisiert. Aber genau das war der Zauber an diesem Buch. Ich wollte immer wieder in diesem Hotel Urlaub machen wenn es mal fertig wäre. Leider war es nur ein Buch. Die Charaktere waren mir sehr Symphatisch auch wenn ich finde das gerade Clair mir oft zu unvorsichtig war. Zwar eine gute Mutter und sehr Pflichtbewust aber gerade dann erwarte ich auch etwas achtsamkeit. Bestimmt werde ich sehr bald den Folgeband lesen. Den hierbei handelt es sich um ein Trilogie! 

Seitenzahl: 444 Seiten
Preis: 9,99€
Genre: Liebes Roman
Verlag: Blanvalet
Bewertung: 3/ 5 Punkten


So ihr Lieben, ich hoffe es hat euch gefallen! 
Bis bald eure Baily <33

Kommentare:

  1. Du bist ja richtig fleissig mit Lesen & Rezesionen schreiben! Wow!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist ganz schlimm, ich weiß schon gar nicht mehr wohin mit den ganzen Rezis...
    Ich Rezensiere ja alle Bücher, über Insta weißt du ja immer was ich gerade lese ;D
    Ich habe noch an die 30 Vorgetippten Rezis. Teiweise noch aus dem Sommer. Muss ich mal sehen wann ich die hochlade, vielleicht erst nächstes Jahr oder ich frage euch :D

    AntwortenLöschen